Überspringen zu Hauptinhalt

Übers Brezelbacken in der Pandemie: Ein PPP-ler erzählt

Den US-Amerikanischen Teilnehmer Andrew Fallone brachte die Corona-Pandemie in eine besondere Lage. Aufgrund seiner Einstufung als Hochrisikopatient durch eine Vorerkrankung, konnte er nicht mit den anderen PPP-Stipendiat*innen zu seiner Familie in die USA zurückkehren. Wir haben ihn gebeten uns zu…

Mehr Lesen

Einfach anders…

Der folgende Artikel besteht aus Auszügen des Abschlussberichts von Niklas Fischer, deutscher Teilnehmer des 36. PPP. Den ersten Teil seines Aufenthalts verbrachte er in Robinson, Illinois am Lincoln Trail Community College und zog dann für sein Praktikum nach Seattle, Washington.…

Mehr Lesen

Ein Vermächtnis, größer als man Selbst

Moin! Mein Name ist Janelle Bellamy und als ehemalige Teilnehmerin des 36. CBYX/PPP-Programms soll dieser Artikel das Jahr aus meiner Erfahrung rekapitulieren und einige Tipps für zukünftige Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben. Background Vor Beginn des 36. PPP-Jahres schloss ich meinen…

Mehr Lesen

Eine angeregte Unterhaltung ohne ein einziges Wort

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm wurde 1983 mit dem Ziel ins Leben gerufen, gegenseitige Vorurteile zwischen unseren beiden Ländern abzubauen sowie die persönliche und berufliche Entwicklung der Programmteilnehmer*innen zu fördern. Diese Ziele können nur durch die vielfältigen Begegnungen und Interaktionen mit den…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen