skip to Main Content
Hauke_Isabell_30.PPP

Gastfamilien gesucht!

Sie wollen mehr wissen über Amerika? Sie wollen persönlich mit US-Amerikanern sprechen und ihnen Einblick in den deutschen Lebensalltag gewähren? Dann werden Sie Gastfamilie!

Frischer Wind zu Hause: Das Gastfamilienprogramm

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm ist ein Austausch. Das heißt: Es gehen über das PPP nicht nur junge berufstätige Deutsche in die USA, sondern im Gegenzug kommen auch amerikanische Young Professionals nach Deutschland, um hier für ein Jahr zu leben, zu studieren und zu arbeiten.

Für diese amerikanischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer suchen wir in diesem Jahr entweder für den kompletten Zeitraum Ende September 2017 bis Ende Juni 2018, oder für den Teilzeitraum Ende September 2017 bis Ende Januar 2018, Gastfamilien bzw. Gastgeberinnen oder Gastgeber in

Augsburg, Bremen, Dresden, Erfurt, Frankfurt am Main, Göttingen, Hamburg, Heidelberg, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mainz, München, Nürnberg, Osnabrück, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Tübingen und Weimar.

Das Programm bietet die Möglichkeit, Zuschüsse zur Unterbringung zu leisten. Die PPP-Stipendiaten sind zwischen 20 und 24 Jahre alt und kommen aus den unterschiedlichsten Staaten der USA. Dank eines Intensivsprachkurses sind Deutschkenntnisse bei allen Teilnehmern vorhanden. Ab Oktober werden die Amerikaner ein Semester an Hochschuleinrichtungen der jeweiligen Platzierungsorte studieren. Anschließend steht dann ein fünfmonatiges Berufspraktikum an.

Organisiert wird das Austauschprogramm über die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Wenn Sie die deutsch-amerikanische Verständigung durch die Aufnahme eines amerikanischen Gastes unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre E-Mail an usappp@giz.de !

Back To Top